Wer ist Mark-Philip?

So schemenhaft wie dieses Bild, so erscheint uns diese Zeit, wo unser Philip noch ein "normales" Leben führte. Es zeigt ihn mit seiner Schwester Jasmin-Marie, die damals 7 Jahre alt war. Wenige Zeit später sollte sein Schicksal unser aller Leben über Jahrzehnte hinaus massiv verändern.



Der 11. September 1994, ein sonniger Sonntag, ....

…. es war der letzte Tag für Mark – Philip, mit seinen 16 Lebensmonaten, als normales und gesundes Kind

bevor ihn das Schicksal heimsuchte.

An jenem schicksalsträchtigem Datum, verunglückte er

schwer .. er fiel ins Wasser und ertrank regelrecht.

Alle meine Versuche ihn ins Leben zurück zu holen scheiterten.

Erst eine Notärztin brachte ihn nach fast einer Stunde, ohne Atmung und

Herzschlag ins Leben zurück.

Philip überlebte … doch er verabschiedete sich von der Normalität … er lebt bis

zum heutigen Tag zurückgezogen im tiefsten Inneren …

und findet nicht mehr den Weg zurück, verloren im irgendwo …

Philip ist im Wachkoma !

Aber er ist in guten Händen! Er genießt unsere volle Aufmerksamkeit und er ist in erfahrenen Händen!
Unsere Liebe ist ihm bewußt!